.

Animations-Effekt

Junge_mit_SpagettiBei dieser Effektform werden 4-18 Einzelbilder zu einer Bildfolge zusammengefügt. Animationen funktionieren am Besten, wenn der Kippeffekt über die horizontale Achse verläuft. Die Lentikularkarte kippt der Betrachter von oben nach unten. Bei größeren Formaten (> DIN A4) wird mit vertikalen Linsenrichtung gearbeitet und der Bewegungsablauf wird durch die Eigenbewegung des Betrachters ausgelöst. Der Animations-Effekt läst sich noch mit den Begriffen Video-Effekt, Zoom, Morph etc. weiter unterteilen, beinhaltet aber immer die selben technischen Grundlagen wie im Flip-Effekt.

.

xxnoxx_zaehler